Drei Festnahmen nach Autobrand
26. Aug. 2017 08:55

(rtn) Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Eiffestrasse in Hamburg-Hamm ist in der Nacht ein Auto komplett ausgebrannt. Im Rahmen einer Sofortfahndung nahm die Polizei drei Personen fest und es wurde ein Golf 7 GTI sichergestellt.

Gegen 23 Uhr hatten Anwohner das brennende Auto entdeckt und den Notruf gewählt. Kurze Zeit später rückten die ersten Feuerwehrleute an. Da es sich nach ersten Meldungen um ein Fahrzeug mit Gasantrieb handeln sollte, löschten die Feuerwehrleute unter Atemschutz aus sicherer Deckung mit Wasser und Schaum die Flammen ab. In der Nähe des Brandortes wurden diverse Personen überprüft, drei davon nahm die Polizei vorläufig fest. Weiterer Hintergrund ist derzeit noch nicht bekannt.

In Einsatz waren Feuerwehr Bille, Rettungsdienst und zwölf Streifenwagen-Basatzungen der Polizei




rtn media ID: 31503


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.