(rtn) Auf der Fahrt zu einem Einsatz ist in der Nacht ein Mercedes-Vito des Hamburger Zoll auf der Borsigstraße in Billbrook verunglückt.

 

Vermutlich hatte dessen Fahrer eine Verkehrsinsel übersehen auf der kein Hinweisschild mehr stand. Das Zollfahrzeug fuhr sich bei dem Aufprall alle vier Reifen platt, auch die Felgen wurden stark verbeult. Wenige Minuten vor diesem Unfall war bereits ein VW-Polo gegen die Verkehrsinsel geprallt und verlor dabei ein Rad.

Feuerwehrleute der Feuerwehr Bergedorf kamen auf der Fahrt ins Gerätehaus an der Unfallstelle vorbei, sicherten diese ab, versorgten einen leicht verletzten Beamten des Zoll und streuten das bei dem Unfall ausgelaufene Motoröl mit Bindemitteln ab. Unterstützt wurden sie dabei von der alarmierten Feuerwehr Billstedt. Die Zollbeamten waren zu einem Einsatz auf den Neuen Elbbrücken unterwegs.



rtn media ID: 31517


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.