(rtn) Bei einem Senatsfrühstück im Gästehaus des Senats hat Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz die Verlegerin Friede Springer für ihr Wirken als herausragende Unternehmerin und engagierte Stifterin gewürdigt.

 

Anlässlich ihres 75. Geburtstags war Friede Springer von der Spree an die Alster gereist und stattete der Stadt, in der sie ihre jungen Jahre verbracht hatte, einen Besuch ab.

In seiner Tischrede ließ Bürgermeister Olaf Scholz die Gründung und Entwicklung des Axel-Springer-Verlags Revue passieren. „In Hamburg angefangen hat die beispiellose Karriere des Jahrhundert-Verlegers Axel-Springer, der sein Handwerk hier von der Pike auf gelernt hatte“, sagte Scholz. Die Hansestadt veränderte auch das Leben von Friede Springer: Im Sommer 1965 nahm die Beziehung des späteren Ehepaars Axel und Friede Springer hier ihren Anfang.

Nach dem Tod Axel Springers 1985 waren es die „weitsichtigen Entscheidungen“ Friede Springers und ihr „Stehvermögen als Unternehmerin“, die die Zukunft des Axel-Springer-Verlags sicherten, so Scholz. Der Bürgermeister würdigte diese Leistung mit den Worten: „Und so feiern wir heute mit Ihrem Geburtstag auch ein in der bundesrepublikanischen Geschichte einmaliges unternehmerisches Lebenswerk.“

Scholz betonte den Mut und die Konsequenz, mit der Friede Springer auch unangenehme, aber notwendige unternehmerische Entscheidungen traf. „Das Unternehmen in Zeiten des Medienwandels zukunftsfest zu machen, das ist Ihnen – diesen Schluss darf man heute ziehen – mit hoher Wahrscheinlichkeit gelungen.“, sagte der Erste Bürgermeister und würdigte Friede Springers Weitblick. „Wir empfinden in Hamburg großen Respekt vor Ihrer Lebensleistung,“ so Scholz.

Neben Ihren herausragenden Fähigkeiten als Unternehmerin beeindrucke Friede Springer zudem durch ihr gesellschaftliches Engagement und der Umsicht, mit der sie ihre drei Stiftungen lenke, betonte Scholz im Rahmen des Senatsfrühstücks: „Friede Springer gehört zu den bedeutendsten Stifterinnen und Stiftern. Für Ihr großes Verantwortungsbewusstsein und Ihre vielfältige Förderung wichtiger gesellschaftlicher Anliegen sind wir in Deutschland sehr dankbar.“


Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Senatsfrühstück für Friede Springer zum
75. Geburtstags der Berliner Verlegerin am 04.09.2017 im Gästehaus des Senats in Hamburg mit Friede Springer, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, Friede Springer mit Enkel Axel Sven Springer, Wilhelm Wieben und Friede Springer, Lore Maria Peschel-Gutzeit, Ariane und Axel Sven Springer, Bischöfin Kirsten Fehrs, Friede Springer und Bischöfin Kirsten Fehrs



rtn media ID: 31544


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.