(rtn/ots) Nach sieben Auto-Aufbrüchen in Ahrensburg und Großhansdorf in der Nacht von Sonntag auf Montag sucht die Polizei nach möglichen Zeugen.

 

 

Nach Angaben einer Pressemitteilung von heute kam es in der Nacht von Sonntag, den 03.09.2017, auf Montag, den  04.09.2017, in Großhansdorf und angrenzend in Ahrensburg zu einer Serie von insgesamt sieben Pkw-Aufbrüchen. In den Fällen wurden eine hintere Dreiecksscheibe eingeschlagen, bzw. die Seitenscheibe herausgehebelt und die Airbags und zum Teil Navigationsgeräte entwendet.


Tatbetroffen waren insgesamt 3 x Skoda, 3 x BMW und 1 x VW. Bei den Tatorten handelte es sich um die Straßenzüge: Neuer Achterkamp, AlterAchterkamp, Babenkoppel, Barkholt in Großhansdorf,  und Feldkirchenring in Ahrensburg. Der Wert des Stehlgutes sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zu den Taten oder dem/n Täter/n machen? Wem sind in den betroffenen Straßenzügen verdächtige Personenoder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.



Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.