(rtn) Wegen Explosionsgefahr hat die Feuerwehr Hamburg in der Nacht ein Mehrfamilienhaus am Weidenbaumsweg im Stadtteil Bergedorf evakuiert. Zuvor hatten Anwohner einen merkwürdigen Geruch im Treppenhaus festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Rettungsleitstelle entsandte daraufhin einen Gerätewagen der Feuer- und Rettungswache Bergedorf zuder Einsatzstelle. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde mithilfe eines speziellen Messgerätes festgestellt, dass in dem Treppenraum eine Gaskonzentration vorhanden war. Die zweite Alarmschwelle des Messgerätes löste spontan aus, die untere Explosionsgrenze des vorhandenen Gases lag bei 20 %. Da die Ursache in einem Leck des Hausgasanschlusses vermutet wurde, forderte der Fahrzeugführer des Gerätewagens sofort den Gasversorger an die Einsatzstelle an, um die Gasleitung zu sichern. Die Alarmstufe wurde zudem mit dem Stichwort "Explosionsgefahr" erhöht. Die Einsatzkräfte evakuierten das gesamte Gebäude, acht Personen mussten das Haus verlassen. Nachdem der Gasversorger die Zuleitung abgeschiebert hatte, wurde das gesamte Gebäude umfassend belüftet und anschließend durch den Umweltdienst der Feuerwehr Hamburg messtechnisch kontrolliert. Da alle Messergebnisse keine Gaskonzentration mehr nachwiesen, konnte das Gebäude durch wieder freigegeben werden, alle Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Wie es zu dem Leck in der Gasleitung kommen konnte, wird die polizeiliche Ermittlung klären.

Eingesetzte Kräfte: 1 Gerätewagen, 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige Feuerwehr, 1 Führungsdienst (B-Dienst), 1 Umweltdienst, 2 Wechselladerfahrzeuge mit den Abrollbehältern Pulver und Schaum, insgesamt 26 Einsatzkräfte






rtn media ID: 31596


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.