Lenzeinsätze nach Starkregen
17. Sep. 2017 18:19

(rtn) Kurz und kräftig. Nachdem am späten Sonntagnachmittag ein Gewitter mit Starkregen über Teile von Stormarn hinweggezogen ist, wurden einige Straßen überflutet. Dort waren die Abwasserschächte mit  Laub verstopft.

Die Feuerwehrleute der FF Bad Oldesloe waren in insgesamt fünf wetterbedingten Einsätzen tätig, zogen die Gullydeckel und säuberten die Eimer. Im benachbarten Neritz waren fast alle Abwasserschächte voll. In der Beste Straße lief deshalb der Garten eines Einfamilienhauses voll. Feuerwehrleute der FF Neritz lenzten den Garten und säuberten die Gullischächte im Ort. Schmutz und Laub transportierten sie mit einem Radlader ab.

 

Der Deutsche Wetterdienst hatte am Sonntagnachmittag eine amtliche Unwetterwarnung für die Kreise Segeberg, Ostholstein, Stormarn, Rendsburg-Eckernförde, Steinburg, Herzogtum Lauenburg, Plön und Teile von Dithmarschen und Schleswig-Flensburg sowie die Städte Kiel, Neumünster und  Lübeck herausgegeben. Demnach werde dort bis 19 Uhr mit schweren Gewittern gerechnet.



rtn media ID: 31606


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.