(rtn) Bei einem schweren Unfall wurde am Sonntagabend auf der A 24 bei Witzhave ein Autofahrer verletzt. Meldungen wonach mehrere Personen bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt wären, bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte hatte sich der Mann schon selbst aus seinem Auto befreit. Er wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer mit seinem BMW in Richtung Hamburg unterwegs, als er Höhe des Auffahrtsbereiches Witzhave nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, und im Grünstreifen gegen den Wall gefahren ist. Das Auto landete auf der Fahrerseite entgegen der Fahrtrichtung. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Im Einsatz waren FF Witzhave, FF Ohe, FF Glinde, Amtswehrführer, Leitender Notarzt (LNA), Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Technische Einsatzleitung (TEL) , Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und die Polizei



rtn media ID: 31609


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.