(rtn) Die Bundestagswahl in Schleswig-Holstein ist schleppend angelaufen. Anders in Ahrensburger Ortsteil Ahrensfelde. Dort haben bis um die Mittagszeit bereits über 30 Prozent der rund 1100 Wahlberechtigten Bürger ihre Stimmen im Gerätehaus der FF Ahrensfelde abgegeben. Die Wehr hatte den Wahlsonntag zu einem Tag der offenen Tür umfunktioniert. Wehrführer Michael Mey sagte: "Vor Jahren hatten wir zunächst, einen Grill vor dem Gerätehaus am Wahltag aufgebaut, mittlerweile zeigen unsere Ausrüstung, es gibt Vorführungen, Kaffee, Kuchen und unsere Jugendfeuerwehr ist mit einer Waffelbäckerei dabei. Viele Eltern unter den Wählern bringen deshalb ihre Kinder mit und so ist ordentlich Betrieb bei uns."

In Schleswig Holstein sind seit 8 Uhr die Wahllokale in Schleswig-Holstein offen - und 2,262 Millionen Menschen dürfen ihre Stimme abgeben. Das ist seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 die höchste Zahl an Wahlberechtigten im Norden bei Europa- und Bundestagswahlen. Nach Angaben des Landeswahlleiters hatten im Norden bis 11 Uhr 22,8 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben.



rtn media ID: 31646


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.