Feuer auf Spielplatz einer Kita
04. Okt. 2017 11:36

(rtn) Ein Feuer hat in der Nacht ein hölzernes Spielgerät hinter der Kindertagesstätte am Schlehenweg in Glinde zerstört. Anwohner hatten die Flammen bemerkt und den Notruf gewählt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt schließt die Polizei eine Brandstiftung nicht aus.


Schon auf der Anfahrt konnten die Feuerwehrleute die hellen Flammen sehen. Das etwa sechs mal fünf Meter große Spielgerät stand in Vollbrand. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab. Durch den schnellen Löscheinsatz wurde verhindert, dass der Brand nicht auch noch auf zwei weitere Holzbauten übergegriffen hat.  Gebäudeschaden an der Kita entstand nicht. Der Brand war etwa 18 Meter vom Haus entfernt.  Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei in Reinbek
hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausgeschlossen werden.

Zeugenaufruf: Die Kriminalpolizei Reinbek bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter 040/727 70 70 zu melden.

 

 

Im Einsatz waren: FF Glinde, Rettungsdienst und Polizei



rtn media ID: 31689


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.