(rtn) Bereits zum fünften Mal zeichnete die Programmzeitschrift auf einen Blick in diesem Jahr die „Helden des Alltags“ aus. Die Aktion ehrt Menschen, die durch ihr selbstloses Handeln und aufopferungsvollen Einsatz zu Vorbildern für die Gesellschaft geworden sind. Die Preisträger wurden im Rahmen einer exklusiven Abendgala im Hamburger Kehrwieder-Theater geehrt.
„Seit fünf Jahren zeichnen wir Menschen aus, die in extremen Situationen über sich hinauswachsen und Großes leisten“, sagt Jan von Frenckell, Chefredakteur auf einen Blick. „Diese Menschen zeigen uns, dass jeder Einzelne das Potenzial hat, etwas zu bewegen und zu verändern. Für mich sind unsere Helden des Alltags wahre Vorbilder.“
Zahlreiche Prominente wie Marie-Luise Marjan, Christian Rach, Gerit Kling, Nina Bott, Hubertus Meyer-Burckhardt, Wolke Hegenbarth, Hannes Jaenicke, Susan Sideropoulos, Oli P., Cheyenne und Valentina Pahde, Wolfgang Stumph, Rhea Harder, Wanda Perdelwitz und Till Demtrøder gehörten zu den Gästen. Gemeinsam mit den Preisträgern freuten sie sich über den Live-Auftritt von Michael Patrick Kelly und genossen bei bester Stimmung den Abend.


Ermittelt wurden die „Helden des Alltags“ durch eine Abstimmung unter den Lesern von auf einen Blick sowie einer Redaktionsjury. Insgesamt werden die fünf Gewinner mit Geldpreisen in Höhe von 12.000 Euro geehrt.

Die prämierten Heldinnen 2017:
Serife Dönmez (12) aus Wildeshausen bei Bremen
Die Zwölfjährige ist eine große Stütze für ihre krebskranke Mutter und zaubert mit ihrer Musik auch anderen krebskranken Menschen ein Lächeln ins Gesicht.


Andrea Dahm (38) aus Kaufering in Bayern
Die junge Mutter musste nach der Geburt ihres zweiten Kindes die Amputation beider Unterschenkel, des rechten Unterarms und Teilen der linken Hand ertragen. Doch für ihre Familie hat sie nie aufgegeben und gelernt, mit den neuen Umständen zu leben.


Jasmin Ehrich (18) aus Gleidingen bei Hannover
Jasmin Ehrich wurde mit dem hypoplastischen Linksherzsyndrom geboren. Nach mehreren Operationen musste sie fünf Jahre auf ein Spenderherz warten – und ist heute gesund. Sie gibt kranken Menschen Kraft und Hoffnung, niemals aufzugeben.


Rebecca Lunderup (22) aus Hamburg
Nach den Krawallen und Verwüstungen des G20-Treffens in Hamburg rief sie dazu auf, die Stadt von Schutt und Müll zu befreien. 10.000 Menschen folgten ihrem Aufruf.


Justina Mwangangi (37) aus Kenia
Die 37-Jährige sorgt mit dem Projekt „Skill up!“ am Rande des Slums Kibera (Nairobi/Kenia) dafür, dass 1.300 Jugendliche eine Berufsausbildung erhalten – der Grundstein für ein selbstbestimmtes und besseres Leben. „Skill up!“ wird finanziert von der Hamburger Verlegerin Gudrun Bauer und durchgeführt von der Welthungerhilfe.

 

Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Jörg Pilawa, Irina Pilawa, Thomas Helmer, Yasmina Filali, Hubertus Meyer-Burckhardt, Dorothee Meyer-Burckhardt, Marie-Luise Marjan , Sarah Masuch, Jannik Scharmweber, Jasmin Ehrich mit Eltern, Serife Doenmez, Andrea Lüdke, Gerit Kling, Justina Mwangangi, Oli Petzokat, Lara Isabelle Rentnick, Andreas Elsholz, Denise Zich, Alexa Maria Surholt, Linda Hesse, Valentina Pahde, Cheyenne Pahde, Wolfgang Stumph, Christine Stumph, Ralph Morgenstern, Taynara Wolf, Prince Damien Ritzinger, Susan Sideropoulus, Wolke Hegenbart, Wanda Perdelwitz,  Sanam Afrashteh



rtn media ID: 31697


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.