Gedenkfeiern zum Volkstrauertag
19. Nov. 2017 13:49

(rtn) Im ganzen Land wurde am heutigen Volkstrauertag der Toten und Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft gedacht. Der Volkstrauertag ist nicht nur ein Tag der Erinnerung und des Gedenkens, sondern vor allem auch ein Tag des Innehaltens und der Mahnung zum Frieden.

Bundesweit wehen die Flaggen des Bundes am Volkstrauertag auf halbmast - gegen Krieg und Gewaltherrschaft, für Frieden, Freiheit und Demokratie.

Abordnungen von Politik, Gemeinden und Feuerwehren legten an den Gedenkstätten für die Gefallenen der beiden Weltkriege Kränze und Blumen nieder. Am Mahnmal in der Ahrensburger Kastanienallee sprachen nach einem Choral die beiden Vertreter der Ev.-lutherischen und katholischen Kirchengemeinde einen Psalm und Gebet. Danach erinnerte Ahrensburgs Bürgervorsteher Roland Wilde in seiner Ansprache an das unermessliche Leid und die Opfer der beiden Weltkriege und des Nationalsozialmus. Nach den Ansprachen legten Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach gemeinsam mit Bürgervorsteher Wilde, und weitere Gäste Kränze und Gebinde am Ehrenmal nieder.

 

Zahlreiche Ahrensburger hatten zudem weiße Rosen mitgebracht. Sie wurden nach der Kranzniederlegung in eine Gedenktafel neben dem Ehrenmal gesteckt. Begleitet wurde der Volkstrauertag von einer Abordnung des Orchesters der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf.

In Hammoor trafen sich die Bürger am Vormittag zu einer Gedenkfeier am Ehrenmal. Nach einer Ansprache durch Bürgermeister Helmut Drenkhahn legten die Feuerwehrleute der FF Hammoor Kränze und Blumen nieder. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunden durch die Chorgemeinschaft Hammoor/Todendorf und des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor.

Am Nachmittag trafen sich die Bürger in Großhansdorf am Ehrenmal am Waldreiterweg. Die Gedenkrede in diesem Jahr hielt Stormarns Landrat Dr.Henning Görtz. Danach legte eine Abordnung einen Kranz am Ehrenmal nieder. Das Orchester der FF Großhansdorf  spielte dazu  das "Lied vom guten Kameraden"  Mit der Nationalhymne endete die Gedenkveranstaltung.

 

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den "Stillen Tagen". Er wird seit dem Jahr 1952 zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.



rtn media ID: 31914


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.