Nachtwache an der Grander Mühle
04. Jan. 2018 19:47

(rtn) Freiwillige Feuerwehrleute und ehrenamtliche Helfer des THW halten Nachtwache an der vom Hochwasser der Bille bedrohten "Grander Mühle" in Kuddewörde, die als älteste Korn-Wassermühle Norddeutschlands gilt.

Seit dem Vormittag schon sind die Helfer im Einsatz, hatten Sandsäcke gestapelt und Pumpen in Stellung gebracht, um das Gebäude vor den Fluten zu bewahren.

 

Die ehrenamtlichen Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) und Feuerwehrleute aus Mölln lieferten bis zum Donnerstagbend Sandsäcke auf Paletten und verbauten sie rund um das Haus.

 

In dem historischen Gebäude ist heute ein italienisches Restaurant beheimatet, dessen Besitzer Leonardo Santoiemma aus Italien, sich noch mit Schrecken an die Hochwasser vergangener Jahr erinnert. Heiligabend 2014 drangen die Wassermassen in seinen Gastraum ein, richteten dabei immensen Schaden an, und vermiesten dem Gastronomen obendrein das Weihnachtsgeschäft.

 

Im Einsatz: FF Kuddewörde, FF Kasseburg, THW Mölln, THW Bad Segeberg, THW Ahrensburg



rtn media ID: 32122


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.