(rtn) Aus einem Geldtransporter sind in Schleswig-Holstein mehr als zwei Millionen Euro verschwunden. Die Polizei hat am Freitag mit mehreren Spürhunden nach den verschwundenen Millionen auf dem Parkplatz Rebrook-Ost an der A21 in Stormarn gesucht.

Insgesamt fehlen nach Angaben der Staatsanwaltschaft etwa 2,3 Millionen Euro. Auf der Fahrt nach Kiel soll der Transporter einen Zwischenstopp auf dem Rastplatz Rehbrook-Ost an der Autobahn 21 (Kreis Stormarn) gemacht haben. Einem der Fahrer soll schlecht gewesen sein. Er habe das Fahrzeug verlassen müssen. Der Verlust wurde erst auf einem Betriebsgelände des Sicherheitsunternehmens bei Kiel bemerkt.  Nach Informationen der Deutschen Presse Agentur handelt es sich bei der betroffenen Geldtransport-Firma um das Unternehmen Prosegur, dessen Niederlassung in Schleswig-Holstein ihren Sitz in Melsdorf bei Kiel hat.



rtn media ID: 32232


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.