(rtn) Das rund eine Millionen Euro teure Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Rümpel wurde am Sonnabend im Rahmen einer Feierstunde offiziell übergeben. Daran nahmen neben Stormarns Landrat Dr. Hennig Görtz, auch die örtlichen Gemeindevertreter mit Bürgermeister Torben Schmahl, Amtsvorsteher Bad Oldesloe-Land Peter Lengfeld, Kreisbrandmeister Gerd Riemann, dessen Stellvertreter Christian Rieken und zahlreiche Feuerwehrkameraden benachbarter Wehren teil.

"Seit fast vier Jahren habe die Gemeinde über dieses wohl für Jahrzehnte einmalige Projekt beraten“, so Bürgermeister Torben Schmahl (CDU), in seiner Rede. Es hätten mindestens drei Gründe für den Bau eines neuen Gerätehauses gesprochen. Der schwerwiegendste Grund war, dass in dem jetzigen Gerätehaus die Unfallverhütungsvorschriften aufgrund konzeptioneller Mängel nicht konsequent eingehalten werden konnten. Der Gemeinde drohte dadurch der Entzug der Versicherung. Ein weitere Grund: Die Feuerwehr als Bestandteil der Gemeindeinfrastruktur müsse mit dem in den vergangenen 40 Jahren stark gewachsenen Umfeld mithalten. Und: Um auch künftig die Freiwillige Feuerwehr attraktiv zu gestalten, sei eine Investition für das Ehrenamt dringend angebracht.

 

Öffentliche Zuschüsse für den Bau des Gerätehauses wird die Gemeinde nicht bekommen. Finanziert wird die Investitionssumme von einer Million Euro über zinsverbilligte Darlehen, die von der Gemeinde in Anspruch genommen wurden.Mit geladenen Gästen weihten die Feuerwehrleute aus Rümpel am Abend das neue Gerätehaus ein. Quelle: shz.de



rtn media ID: 32238


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.