(rtn) Bei einem SEK-Einsatz wurde am Mittwochabend im Starweg in Ahrensburg ein 42 Jahre alter Mann festgenommen und ein Schwert sowie ein Schreckschussrevolver sichergestellt.

 

Der Mann hatte einem Bekannten gegenüber per SMS angekündigt mehrere ihm namentlich bekannte Personen mit einem Gewehr zu erschießen. Der Bekannte informierte daraufhin die Polizei.

Zu diesem Zeitpunkt konnte  eine Gefahr für drei Männer im Alter von 36, 39 und 40 Jahren nicht ausgeschlossen werden, woraufhin das Wohnhaus des 42-jährigen von Polizeikräften weiträumig abgesperrt wurde.

Der Wohnungsnehmer ist polizeilich nicht bekannt. Hinweise auf einen berechtigten Waffenbesitz gab es nicht. Aufgrund der vorliegenden Gefahrenlage wurde das Spezialeinsatzkommando alarmiert.Die Beamten des SEK betraten gegen 19:00 Uhr die Wohnung und konnten den 42-jährigen ohne jeden Widerstand in Gewahrsam nehmen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. In der Wohnung konnten dann ein Schreckschussrevolver und ein Schwert aufgefunden werden. Der 42-jährige wurde zunächst in Gewahrsam genommen und dem amtsärztlichen Dienst vorgeführt. Nach entsprechender Begutachtung wurde der Ahrensburger wieder entlassen. Die Hintergründe zu dem Vorfall sind noch unklar. Um 21:30 Uhr war der Einsatz beendet. Ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung wurde eingeleitet.



rtn media ID: 32440


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.