Flensburg (rtn/iwe) Der Sturm im Norden hält nicht nur die Feuerwehren und Polizei auf trab, sondern auch die Autofahrer. Am Samstagvormittag ging auf der Autobahn 7 in Richtung Flensburg  fast nichts mehr. Auf Höhe Owschlag kam es zu einem heftigen, aber kleinen Schneesturm, woraufhin es zu einer Massenkarambolage mit mehreren verletzen Personen kam.

In Flensburg hingegen drückte der Ostwind das Wasser in den Hafen und über die Kaimauer. Zu dem besonderen Ereignis kamen zahlreiche interessierte Passanten, die das Schauspiel zwischen Wind und Wasser mit dem Fotoapparat einfingen.
Die Parkplätze an der Schiffbrücke wurden vorsorglich vom Technischen Betriebszentrum (TBZ) gesperrt. Die Geschäfte am Hafen sicherten ihr Hab und Gut mit Wasserbarrieren vor den Türen. Bis zum Sonntag soll der eiskalte Sturm anhalten.



rtn media ID: 32462


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.