Erneuter Autobrand in Schwarzenbek
23. Mär. 2018 10:16

(rtn) In der Nacht ist in der Kollower Straße ein Ford ausgebrannt. Das Auto war auf einem Parkplatz am Regenrückhaltebecken abgestellt. Zwei daneben geparkte Autos wurden durch Flammen und Hitze beschädigt. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Nach Angaben der Polizei war eine Hundebesitzerin beim "Gassi gehen" gegen 00:00 Uhr an dem Parkplatz vorbeigegangen und hat dort weder ein Feuer noch Personen bemerkt. Als sie gegen 00:10 Uhr zurückkam brannte dort ein Fahrzeug. Sie informierte sofort die Polizei und die Feuerwehr.

Der vordere Bereich eines Ford Focus Turnier brannte aus. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,- Euro. Neben dem Ford waren noch Chevrolet Klas und ein VW Golf abgestellt. Beide Fahrzeuge wurden durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Der Sachschaden beläuftsich auf ca. 2.500,- Euro. Nach bisherigem Erkenntnisstand dürfte es
sich um vorsätzliche Brandstiftung gehandelt haben. Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zum PKW-Brand machen? Wem sind, um die Tatzeit herum, im Bereich des Parkplatzes verdächtige Personenoder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152-8003-0.

Erst vergangene Woche war in Schwarzenbek die Zugmaschine eines LKW ausgebrannt, und im vergangenen Jahr wurden rund 20 Autos durch Feuer und Hitze beschädigt oder zerstört.



rtn media ID: 32489


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.