(rtn) Zwei 78-jährige Radfahrer wurden am Montag bei Zusammenstößen mit Autos in Mölln und Bad Oldesloe schwer verletzt, dies teilte die Polizei heute mit.

In Bad Oldesloe fuhr ein 75-jähriger Mann mit einem Pkw Skoda Fabia die Segeberger Straße aus Richtung Bad Segeberg, heißt es in einem Polizeibericht. Ersten Erkenntnissen nach bog er nach rechts in den Konrad-Adenauer-Ring Richtung Bargteheide ab, als die Ampel grün zeigte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem ebenfalls bei „grün“ geradeaus fahrenden 78- jährigen Radfahrer. Dieser wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


In Mölln befuhr ein 18-jähriger Mann mit einem Pkw Renault Twingo den Wasserkrüger Weg in Richtung Waldstadt. Nach ersten Erkenntnissen sei der 18-jährige Möllner an einem in gleicher Richtung fahrenden 78-jährigen Möllner Radfahrer vorbei gefahren, berichtet die Polizei. Als beide sich in Höhe der Hausnummer 101 befanden, zog der Fahrradfahrer plötzlich nach links. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Radfahrer. Hierbei stürzt der 78-jährige zunächst auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.



Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.