(rtn/ots) Bereits zum elften Mal findet die offizielle W:O:A-Blutspende am 25. und 26. Mai 2018 im Klinikum Itzehoe statt. Wie gewohnt heißt es auch bei dieser Schnapszahl wieder "Metalheads, wir brauchen euer Blut!"


Des Weiteren gibt es neue Namen in der Liste der teilnehmenden Blutspendedienste!
Wacken, 22. Mai 2018 – „Raining Blood“ – so sang es schon Tom Araya von Slayer. Und wenn es so einfach wäre, hätten die Blutbanken keine Probleme mehr. Trotz des Engagements der Metalfans über die letzten Jahre bei der W:O:A- Blutspendeaktion, kann der Bedarf besonders in den Sommermonaten kaum gedeckt werden. Es muss also auch weiterhin dafür gesorgt werden, dass genügend Nachschub vorhanden ist, sodass nach wie vor täglich Leben gerettet werden können. Deshalb geht auch die W:O:A-Blutspende in Kooperation mit dem Klinikum Itzehoe in eine weitere Runde.


"Wir freuen uns, dass die W:O:A-Blutspendeaktion seit nunmehr fünf Jahren gleichbleibend erfolgreich ist. Man sieht sowohl bekannte Gesichter als auch jedes Mal viele Neuspender. Es ist gerade für Erstspender auch eine tolle Aktion, um in einem besonderen Ambiente alles kennen zu lernen", sagt Robert Adam, Leiter des Blutspendedienstes im Klinikum Itzehoe.


Und wie könnte man seine Erstspende besser verbringen als bei Heavy Metal- Musik, W:O:A-Filmen und geballter Wacken-Atmosphäre? Für das leibliche Wohl der Full Metal-Spender ist auch wieder gesorgt – es gibt leckere Wraps und Eis - und verschiedene Aktionen sowie ein Gewinnspiel, bei dem unter anderem Karten für das Wacken Open Air oder das erstmals stattfindende Werner Rennen verlost werden, verschönern die Wartezeit. Natürlich bekommt jeder Spender auch einen Stempel in seinen W:O:A-Blutspendepass, der wie ein Bonusheft funktioniert und mittlerweile ein fester Bestandteil der W:O:A-Blutspendeaktion geworden ist.


„Die W:O:A-Blutspendeaktion ist eine absolute Herzensangelegenheit von uns. Wir sind froh, dass so viel Unterstützung aus der Metal-Community und von anderen Blutspendediensten dazu kommt“, sagt Wacken Open Air-Mitbegründer Holger Hübner.
Diese Unterstützung zeigt sich auch darin, dass sich stetig weitere Blutspendedienste in ganz Deutschland beteiligen. Die neuesten Zugänge sind Marburg und Heilbronn. Ab sofort kann dort ebenfalls der offizielle W:O:A- Blutspendepass kostenlos erworben und vervollständigt werden.


Als Spender kommt generell jeder in Frage, der mindestens 50 Kilogramm Gewicht, einen gesunden Körper und ein Mindestalter von 18 Jahren hat. Außerdem muss der Personalausweis zur Blutspende mitgebracht werden. So einfach kann es sein, Leben zu retten!


Die elfte W:O:A-Blutspende am Klinikum Itzehoe in der Robert-Koch-Straße 2 findet am 25. Mai von 7.30 bis 16 Uhr und am 26. Mai von 9 bis 16 Uhr statt. Der Weg zum Blutspendedienst ist am Klinikum ausgeschildert. Weitere Informationen zu der Aktion und Voraussetzungen zur Spende gibt es unter www.einfachlebenretten.de und www.wacken.com.



rtn media ID: 32756


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.