(rtn) Vom 30. August bis zum 02. September 2018 bekommt das legendäre "Werner Rennen" von 1988 seine Neuauflage.  Und Rötger Feldmann endlich eine gebührende Revanche nach seiner Schmach-Niederlage vor 30 Jahren.

Was für Rötger Feldmann alias „Brösel“, Vater der Comicfigur Werner, und Holger Henze, genannt Holgi, Inhaber der legendären Kieler Kunstkneipe »Club 68« mit einem Wortgeplänkel im Werner-Comic »Eiskalt« begann, führte 1988 zu einem Großereignis auf dem Flugplatz Hartenholm, von dem man bis heute redet: Das legendäre Rennen zwischen der viermotorigen Horex, dem „Red-Porsche-Killer“, und dem 911er-Porsche von Holgi! 2018 gibt es am Originalschauplatz die Revanche: Rötger und Holgi werden mit denselben – generalüberholten – Maschinen erneut gegeneinander antreten und ihre Kräfte messen. "Nach drei Jahrzehnten Schmach muss unser genialer Eigenbau endlich mal Holgis aufgemotzte Serienschüssel abledern!" sagt Rötger.

Der Flugplatz Hartenholm wird sich vom 30. August bis 02. September 2018 in ein buntes Eventgelände verwandeln. Live-Musik von damals und heute, spannende Showacts um Geschicklichkeit und Geschwindigkeit und alles was das Motorrad-Schrauber-Herz begehrt, bilden das Rahmenprogramm zum Rennen.


Polizei kündigt Anhalte- und Sichtkontrollen anlässlich "Werner - Das Rennen 2018" an

Bad Segeberg (ots) - Anlässlich der Veranstaltung "Werner - Das Rennen 2018" auf dem Hartenholmer Flugplatz kündigt die Polizeidirektion Bad Segeberg so genannte Anhalte- und Sichtkontrollen gemäß § 180 III Landesverwaltungsgesetz Schleswig-Holstein an.

Der Leitende Polizeidirektor Andreas Görs hat diese gefahrenabwehrende  Maßnahme für den Zeitraum vom 27. August bis zum 03. September angeordnet.

Diese Maßnahme ist räumlich auf den öffentlichen Verkehrsraum zwischen der Autobahn 7, der Bundesstraße 432, der Bundesstraße 205 bzw. Autobahn 21 und den südlichen Gemeindegrenzen von Kayhude, Wakendorf II und Henstedt-Ulzburg begrenzt.

Die Polizei darf im Geltungsbereich der Kontrollen Personen kurzzeitig anhalten und mitgeführte Fahrzeuge einschließlich deren Kofferräume und Ladeflächen in Augenschein nehmen.

Die Polizei verfolgt mit den Kontrollen das Ziel, insbesondere der festivaltypischen Eigentumskriminalität entgegenwirken zu können.Hierzu zählen insbesondere Zelt- und Taschendiebstähle.

Anhalte- und Sichtkontrollen haben sich bereits in den vergangenen Jahren bei der Aufhellung von Täterstrukturen den Wohnungseinbruchdiebstahl betreffend bewährt. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn sich während der Kontrolle
Verdachtsmomente gegen eine Person ergeben sollten.

Auch wenn keine konkreten Anhaltspunkte auf bevorstehende Anschläge vorliegen, besteht für das gesamte Schleswig-Holstein eine abstrakt hohe Gefährdungslage.

Entsprechend ist das Einsatzkonzept inklusive des Personalansatzes darauf ausgerichtet, nach menschlichem Ermessen ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz der Besucher und Teilnehmer der Veranstaltung zu gewährleisten.



rtn media ID: 33137


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.