(rtn) Drei Zugaben, Bravo-Rufe und stehender Applaus: Bei seinem Herbstkonzert nahm das Orchester der FF Großhansdorf unter der Leitung von Thomas Keller das Publikum auf eine musikalische Reise nach Frankreich mit.


Nicht nur musikalisch wurde dem Publikum etwas geboten, auch kulinarisch gab es kleine französische Snacks als "Vorspeise" zum umjubelten Konzert "Vive la France".

"Wir hatten die Qual der Wahl, aus so vielen französischen Musikstücken die schönsten herauszusuchen",  sagte  Sabine Lange bei der Begrüssung der zahlreichen Konzertbesucher am Samstagabend im Emil-von-Behring-Gymnasium.

 

"Als neue Orchesterführerin ist dies mein erstes Konzert, welches ich organisieren durfte und ich glaube, dass diese Handschrift auch zu erkennen ist. Vive la France ist ein Querschnitt von La Mer bis La Boum von Notre Dame bis Moulin Rouge".

 

Neben der Gesamtleistung des Orchesters unter der Leitung des Dirigenten Thomas Keller beeindruckte Sabine Lange’s Stellvertreterin Daniela Haß mit ihrer unterhaltsamen Moderation und ihren Auftritten als Sängerin, vor allem bei "La Mer" hat sie das Publikum auf eindrucksvolle Art und Weise berührt.

 

Wer nicht dabei war, hat echt etwas verpasst. Einhellige Meinung im Publikum: Dieses Konzert hat unbedingt eine Wiederholung verdient.



rtn media ID: 33235


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.