Hamburg (rtn)  Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kutschengespann auf dem Friedhof Ohlsdorf ist am heutigen Nachmittag eine 78-jährige Frau tödlich verletzt worden. Zwei weitere Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache gingen nach derzeitigem Sachstand die Pferde eines auf dem Ohlsdorfer Friedhof fahrenden, mit vier Personen besetzten Kutschengespannes durch. Das Gespann kollidierte in der Folge mit einem entgegenkommenden Pkw und kippte daraufhin um. Eine 78-jährige Frau wurde unter der umkippenden Kutsche eingeklemmt und erlag noch am Unfallort ihren schweren
Verletzungen. Eine ebenfalls zunächst unter der Kutsche eingeklemmte Frau (Alter derzeit noch nicht bekannt) wurde nach notärztlicher Versorgung mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Die weiteren Kutschinsassen wurden leicht verletzt bzw. blieben unverletzt. Die Fahrerin des bei der Kollision schwer beschädigten Pkw wurde ebenfalls verletzt.

Eines der beiden Zugpferde erlitt bei der Kollision so schwere Verletzungen, dass es noch vor Ort durch einen alarmierten Veterinär eingeschläfert werden musste.

Das Kriseninterventionsteam wurde zur Betreuung der zahlreichen Unfallzeugen angefordert und erschien kurz nach Alarmierung vor Ort.

Zur Unfallaufnahme wurde der 3D-Laserscanner des LKA 3 angefordert. Ein Sachverständiger erschien ebenfalls zur Rekonstruktion der Unfallursache am Unfallort.
Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.



rtn media ID: 33246


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.