(rtn) Bei Dachdeckerarbeiten geriet am Donnerstag in der Hauptstrasse in Stapelfeld zunächst eine Hecke, und ein Carport mit einem Skoda Octavia Kombi in Brand.


"Vor der Schlechtwetterperiode wollte ich noch das Dach meines Carports reparieren lassen, weil es ein Leck hatte. Nun hat sich das wohl erledigt", sagte Thorsten Röhling als er an der Brandstelle eintraf. Der Mann hatte einen Dachdecker beauftragt, doch dann ging wohl etwas schief. Beim Entfernen der alten Dachpappe geriet die hohe Hecke des Nachbargrundstücks in Brand. Die Flammen erfassten das Dach des Carports und schließlich brannte auch ein dort abgestellter Skoda Octavia Kombi komplett aus. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute der alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Stapelfeld und Braak mit Wasser und Schaum die Flammen ab. Um auch noch an die letzten Brandnester heranzukommen, drückte der benachbarte Landwirt den Carport mit einem Frontlader ein. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera überprüft.

Durch den schnellen Löscheinsatz verhinderten die Feuerwehrleute, dass der Brand auf das nahestehende Einfamilienhaus übergegriffen hat. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Noch am Brandort nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf.



rtn media ID: 33249


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.