(rtn) Bei einem schweren Unfall ist eine Autofahrerin in der Nacht zum Freitag in Ahrensburg in ihrem Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden.

Die 38-Jährige Frau war kurz vor ein Uhr auf der Bundesstraße 75  von Hamburg-Rahlstedt kommend in Richtung Ahrensburg unterwegs. In Höhe Brauner Hirsch kam die Frau in einer Linkskurve auf regennasser und Laub bedeckter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit ungebremst gegen einen Baum in der Böschung.  

Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Motorblock, Teile der Achse, Tacho und Batterie aus dem Fahrzeug gerissen. Danach schleuderte die Fahrgastzelle auf die andere Straßenseite in den linksseitigen Straßengraben. Die Trümmerteile waren auf einer Strecke von über dreihundert Metern an der Unfallstelle verteilt.

 

Mit hydraulischen  Rettungsgerät holten die Feuerwehrleute die schwer verletzte Frau aus den Fahrzeugtrümmen heraus. Dazu schnitten sie das Dach des Fahrzeugs ab. Während dieser Arbeiten wurde die Frau von der Rettungskräften medizinisch versorgt. Danach wurde sie unter Begleitung des Notarztes in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Während der umfangreichen Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 75 bis in den frühen Morgen lang voll gesperrt.


Im Einsatz waren: FF Ahrensburg, FF Ahrensfelde, FF Wulfsdorf, Löschgruppe Hagen, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei



rtn media ID: 33253


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.