Filmriss im Großstadtrevier
01. Nov. 2018 18:25

(rtn) Schauspieler Hugo Egon Balder hat als betrunkener und berüchtigter Einbrecher Kalle Hansen einen Polizeieinsatz im "Großstadtrevier" ausgelöst. Der 68-Jährige drehte am Donnerstag in Hamburg für den ARD-Dauerbrenner.

Nach ordentlichem Alkoholkonsum inklusive Filmriss findet sich sein Kalle zwischen Einmachgläsern in der Vorratskammer einer fremden Wohnung wieder. Die Tür hat innen keine Klinke, die Bewohnerin - eine ältere Dame - ist schwerhörig. Nach Stunden in der misslichen Situation alarmiert er über sein Handy selbst die Polizei. Er finde die Rolle "wunderbar, mein Hintern tut mir jetzt allerdings weh", wurde Balder in einer Mitteilung zitiert.

Balders Gastauftritt soll im Frühjahr 2019 zu sehen sein. Am 12. November (18.50 Uhr) startet die 32. Staffel der Vorabendserie mit 18 neuen Folgen im Ersten. Quelle: dpa

 

Wir waren heute am Set. Unsere Bilder zeigen: Hugo Egon Balder und Sven Fricke



rtn media ID: 33374


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.