(rtn) Mit zahlreichen Prominenten startete auch in diesem Jahr die Leuchtfeuer-Teddy-Aktion in der Wandelhalle im Hauptbahnhof. Dabei verkaufen 80 ehrenamtliche Helfer bis zum 17. Dezember die Teddys für sechs Euro. Der Erlös der Aktion unterstützt die gemeinnützige Arbeit von Hamburg Leuchtfeuer, insbesondere das Leuchtfeuer Hospiz, das Lotsenhaus und die Psychosoziale Betreuung.

In den vergangenen 22 Jahren wurden über 484.000 Leuchtfeuer-Teddys für den guten Zweck verkauft. Hamburg Leuchtfeuer wurde 1994 als gemeinnützige Organisation gegründet. Heute betreibt Hamburg Leuchtfeuer ein Hospiz für schwerkranke und sterbende Menschen. Darüber hinaus betreut Hamburg Leuchtfeuer HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen psychosozial und vermittelt Wohnraum. 2007 eröffnete Hamburg Leuchtfeuer das Lotsenhaus in Altona. Ein Haus für Trauer, Abschied und Gedenken. Aktuell plant Hamburg Leuchtfeuer den Aufbau eines Wohn- und Betreuungsprojekts für jüngere chronisch kranke Menschen.

Auf verschiedenen Ebenen trägt Hamburg Leuchtfeuer dazu bei, den Umgang mit Krankheit, Sterben und Tod menschlicher und menschenwürdiger zu gestalten und dafür ein verändertes Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen. Dabei wird Hamburg Leuchtfeuer von Spenderinnen und Spendern tatkräftig unterstützt.

Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Ewald Lienen, Marlies Moeller, Thorsten Laussch, Benjamin Matthews, Maria Jepsen, Gustav Peter Woehler, Dagmar Berghoff, Ulf Ansorge, Wolfgang Trepper, Christa Goetsch, Andreas Brucker, Horst Schroth, Die Zimtschnecken, Farid Mueller 





rtn media ID: 33459


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.