(rtn) Zu Gast bei Bettina Böttinger im Kölner Treff waren die Zauberkünstler Ehrlich Brothers, die Schlagersängerin Vanessa Mai und die Adelsexpertin Mareile Höppner, die schon die schwedische Königin Silvia interviewt hat. Außerdem dabei sind die Schauspieler Roeland Wiesnekker und Laura Tonke sowie Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena, der vor einem Jahr Opfer eines Messerangriffs wurde.



Die Ehrlich Brothers
Heiligabend 1986 in Herford, Ostwestfalen. Als die Brüder Andreas und Chris einen Zauberkasten geschenkt bekommen, ahnen sie noch nicht, welche Karriere ihnen bevorstehen würde. Mit tatkräftiger Unterstützung ihres Vaters können die Brüder an ihren ersten Ideen in dessen Mini-Werkstatt feilen. Heute arbeiten sie in einer 1.000 Quadratmeter großen Halle an mancher Illusion über ein Jahr lang und werden als würdige Nachfolger von Siegfried und Roy gefeiert. Dabei kommen die "Ehrlich Brothers", wie sie sich seit 15 Jahren nennen, in ihren gigantischen Shows auch gut ohne Tiger aus. Eine Kostprobe ihres Könnens werden sie natürlich im Kölner Treff präsentieren.

Vanessa Mai
Seit rund drei Jahren verbucht die junge Baden-Württembergerin mit kroatischen Wurzeln einen Erfolg nach dem anderen. Vanessa Mai zählt inzwischen unbestritten zu den etablierten Größen in der Schlagerwelt. Mit ihrem aktuellen Album "Schlager" schaffte sie es erneut von 0 auf Platz 1. Dafür verlangt Vanessa sich und ihrem Körper einiges ab und bekam vor einigen Monaten die Rechnung. Sie stürzte auf der Bühne und verlor das Bewusstsein. Inzwischen ist die Sängerin wieder genesen und verlebte gerade mit ihrem Mann verspätete Flitterwochen auf den Malediven. Frisch zurückgekehrt begrüßen wir sie im Kölner Treff.

Mareile Höppner
In diesem Jahr feiert sie Jubiläum: Seit zehn Jahren nun steht Mareile Höppner, die eigentlich Deutsch- und Religionslehrerin werden wollte, für das Boulevardmagazin "BRISANT" vor der Kamera. Nebenbei hat sie sich einen Namen als Adelsexpertin gemacht, berichtet von royalen Ereignissen wie der Hochzeit von William und Kate und durfte sogar die schwedische Königin Silvia interviewen. Warum es ihr die britische Königsfamilie besonders angetan hat, was ihr Mann und Prinz William gemeinsam haben und warum ihr der eigene Vorname den beruflichen Weg eigentlich schon vorgegeben hat, das erzählt sie bei uns in der Runde.

Roeland Wiesnekker
Als Sohn niederländischer Eltern wurde er in Zürich geboren und galt lange als "Schweizer mit niederländischen Pass". Längst hat er die doppelte Staatsangehörigkeit angenommen und ist immer öfter auch im deutschen Fernsehen zu sehen. Auf Umwegen kam der mehrfach preisgekrönte Schauspieler zu seinem Beruf, begann zunächst eine Koch-Ausbildung, arbeitete als Pfleger in einer Klinik und als Küchengehilfe in einer Suppenküche für Obdachlose. Nach seiner Schauspielausbildung ging er nach Bochum, wo er akzentfreies Hochdeutsch trainierte und gleich in die Riege der besten Nachwuchsschauspieler aufstieg.

Laura Tonke
Als Kind zweier Hippie-Eltern rebellierte sie mit Spießigkeit, machte selbst den obligatorischen Knick in die heimischen Patchwork-Kissen, trug Poloshirts mit über die Schultern gelegtem Pullover. Stewardess wollte Laura Tonke lange Zeit werden, zum Glück hat sie sich für die Schauspielerei entschieden. 2016 erhielt sie als beste Haupt- und Nebenrolle gleich zwei Mal den Deutschen Filmpreis - und machte danach ganz bewusst ein Jahr lang gar nichts. Was sie während des Nichtstuns gemacht hat, was sie heute über ihre kindlichen Spießer-Ambitionen denkt und warum sie manchmal einfach zu ehrlich ist, davon erzählt sie uns im Kölner Treff.

Andreas Hollstein
Vor einem Jahr, am 27. November 2017 wird Andreas Hollstein in einem Döner-Imbiss durch einen Unbekannten mit einem Messer am Hals verletzt. Der 56-jährige Angreifer äußert sich dabei lautstark abfällig über die liberale Flüchtlingspolitik des Bürgermeisters aus dem westfälischen Städtchen Altena. Nur durch die Hilfe des Imbissbudenbesitzers Demir und dessen Vater Abdullah kann Schlimmeres verhindert werden. Wie geht es dem vierfachen Vater heute, ein Jahr nach dem Angriff, und wie hat die Tat sein Handeln auch im Hinblick auf sein Bürgermeisteramt verändert? Diese Fragen wird uns Andreas Hollstein am Freitagabend beantworten. Quelle: WDR



rtn media ID: 33482


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.