(rtn) Am Mittwoch hat das zweite Hochwasser des Jahres Lübeck erreicht und einige Straßen der Altstadt überflutet. Betroffen waren insbesondere die Bereiche Obertrave und Bauhof.

Die Bewohner, Laden- und Restaurantbesitzer waren aber vorbereitet und hatten ihre Häuser mit Sandsäcken oder Hochwasserschotts geschützt. Der Pegelstand erreichte laut Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Mittag mit 1,36 Meter über Normal seinen Höchststand. Ein BSH-Sprecher sagte, dies sei eine mittlere Sturmflut, wie sie Lübeck immer wieder mal treffe. Die Bewohner der gefährdeten Gebiete seien gewarnt worden.




rtn media ID: 33620


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.