(rtn) Mit Kokosnusswasser ist der jüngste Elefantennachwuchs aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg am Freitag auf den Namen "Santosh" getauft worden.

Der Name des kleinen Dickhäuters bedeutet Freude und Zufriedenheit, sagte Tierpfleger Christian Wenzel. 5321 Facebook-Nutzer hatten über den Namen des neugeborenen asiatischen Elefanten abgestimmt. 58,6 Prozent stimmten für den Gewinnernamen. Zur Auswahl standen auch Vishnu und Bodhi.

Etwas schüchtern tapste der erst zweieinhalb Wochen alte Santosh zwischen den Beinen seiner Mutter Lai Sinh umher. Bei manchen Sachen sei Santosh noch ein bisschen vorsichtig, sagte Tierpfleger Christian Wenzel. Anders verhält er sich beim Erkunden des Geheges mit seinem acht Monate älteren Halbbruder Raj. "Wenn Santosh mit Raj spielt, macht er super mit und ist auch richtig mutig" sagte Wenzel. Santosh kam am 24. Dezember 2018 zur Welt . Quelle: Hagenbeck



rtn media ID: 33635


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.