Brandstifter zünden Heuballen an
30. Jan. 2019 20:21

(rtn) Bisher unbekannte Brandstifter haben am Mittwochabend auf einer Koppel in Sühlen ein Heuballenlager angezündet und damit fast die kompletten Wintervorräte eines Landwirtes vernichtet.

"Eine Nachbarin hatte die Flammen entdeckt und mich sofort informiert", sagte Landwirt Jürgen Teege, der auch Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr in Sühlen ist. "Als meine Kameraden und ich an der Koppel eintrafen loderten die Flammen rundum im äußeren Bereich des Heulagers, auch die Schutzfolien der Rundballen brannten bereits lichterloh". Für den Landwirt ist damit klar: "Das war Brandstiftung, eine Selbstentzündung scheidet hier aus."

Aufgrund erster Feuermeldungen hatte sich auch der stellvertretende Kreisbrandmeister Christian Rieken aus Grabau einen Überblick an der Brandstelle verschafft.

"Mit mehreren Rohren rückten wir gegen die Flammen vor", sagte der Stellvertretende Wehrführer Uwe Bitsching, "zum Glück ist gleich neben der Koppel ein Hydrant der uns mit ausreichend Löschwasser versorgte". Mit einem geländegängigen ManiScopic Teleskopstapler wurden die Heuballen auseinander gezogen und endgültig abgelöscht.

Wegen ihrer Feststellungen am Brandort hat die Polizei alle Personen im Nahbereich im Rahmen einer Sofortfahndung überprüft. Eine Ergebnis der Kontrollen ist noch nicht bekannt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 2.050,-Euro geschätzt.




rtn media ID: 33705


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Erfrischende Werbung

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.