(rtn) Ein Feuer im Keller eines Zweifamilienhauses hat am Sonntagnachmittag einen Großeinsatz für die Freiwilligen Feuerwehren im Oststeinbeker Ortsteil Havighorst (Kreis Stormarn) ausgelöst. Vor allem die große Hitze und kaum Sicht im Keller hatten die Löscharbeiten erschwert. Mit Video


"Zunächst haben wir nur schwarz gesehen die Kellerräume waren total verraucht. Bedingt durch die enge Bebauung und der vielen Räume, war es sehr heiß am Brandherd. Dies und Null-Sicht haben die Löscharbeiten für unsere Angriffstrupps stark erschwert", sagte  Maxiliman Siebert, Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Havighorst.

 

Menschen wurden nicht verletzt, alle Hausbewohner hätten sich schon vor Ankunft der Feuerwehr rechtzeitig in Sicherheit gebracht, auch Feuerwehrleute blieben bei den Löscharbeiten laut Maximilian Siebert unverletzt.

 

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Hausbesitzer erst kürzlich den kompletten Keller des Wohnhauses renoviert. Dies galt auch für den dortigen Saunabereich. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Noch am Brandort nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf.



rtn media ID: 33725


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.