(rtn) Mehrere Brandmelder piepten, Rauch zog durch das Treppenhaus und eine Frau schrie laut um Hilfe. Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Nordstrandring in Ahrensburg hatten daraufhin am Freitagmittag den Notruf 112 gewählt.

Unter Atemschutz rückten die Feuerwehrleute der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg in die betroffene Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses vor. In der Küche der Wohnung war gleich auf mehrere heißen Kochplatten das Essen angebrannt und hatte für eine Verrauchung der gesamten Wohnung und des Hauses gesorgt. Eine Frau hatte in der Küche noch versucht das Feuer zu löschen, ohne Erfolg. Sie erlitt eine Rauchvergiftung und wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Kaum in der Wache am Weinberg zurück, wurden die Feuerwehrleute der FF Ahrensburg zusammen mit der FF Geroßhansdorf zu einem Brandmeldealarm in die Druckerei Prinovis ins Industriegebiet nach Ahrensburg geschickt.



rtn media ID: 33777


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.