(rtn) Bei Handwerksarbeiten im vierten Stock eines Neubaus geriet am Freitagmittag im Industriegebiet Biedenkamp in Glinde die Wärmedämmung hinter der Fassade auf einer Baustelle in Brand. Handwerker hatten daraufhin den Notruf 112 gewählt.

Als die alarmierten Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Glinde kurz nach dem Alarm an der Einsatzstelle eintrafen, drang bereits Rauch hinter der Fassadenabdeckung des Neubaus hervor. Ein Trupp rückte unter Atemschutz zur Brandbekämpfung auf das Dach des Gebäudes.  Ein weiterer Trupp legte aus dem Korb der bereitgestellten Drehleiter heraus, mehrere Teile der montierten Abdeckung der Fassade frei. Danach wurden die Brandnester mit Wasser abgelöscht und die Fassade mit einer Wärmebildkamera überprüft. Während des länger andauernden Feuerwehreinsatzes hatten Polizei und Feuerwehr Teile der Straße Biedenkamp für den Verkehr gesperrt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.



rtn media ID: 33778


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.