(rtn) Vermutlich nach einem technischen Defekt ist am späten Freitagabend auf der Möllner Landstraße in Oststeinbek ein Mercedes ausgebrannt.

Die beiden Insassen waren mit dem Auto in Richtung Hamburg unterwegs, als sie plötzlich in Höhe der Hausnnummer 53 die Störung am Motor bemerkten. Der Fahrer lenkte den Wagen auf einen Busstreifen und wählte den Notruf. Zusammen mit dem Beifahrer gelang es ihm noch ein paar Sachen aus dem Fahrzeug zu retten.

 

Als die Feuerwehrleute eintrafen brannte das Auto im vorderen Bereich bereits lichterloh. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute der FF Oststeinbek die Flammen ab, dazu öffneten sie die Motorhaube mit einem Spreizer. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera überprüft. Die bei dem Feuer ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von den Feuerwehrleuten mit Bindemitteln abgestreut und der Zulauf zur Kanalisation gesichert. Während des Feuerwehreinsatzes war eine Spur der Möllner Landstraße in Richtung Hamburg gesperrt. Die genaue Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.



rtn media ID: 33808


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.