(rtn) Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Stettiner Straße in Wentorf bei Hamburg wurden am Dienstag mehrere Hausbewohner vom Rettungsdienst versorgt.


Anwohner hatten das Piepen von Brandmeldern gehört und Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss des dreigeschossigen Wohnhauses bemerkt. Als die daraufhin alarmierten Feuerwehrleute am Brandort eintrafen, hatten sich bereits alle Hausbewohner in Sicherheit gebracht. Die Bewohner der betreffenden Wohnung wurden vom Rettungsdienst im Rettungswagen betreut. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute den Brand in der Küche einer Wohnung ab. Danach warfen sie das angebrannte Mobiliar, eine Dunstabzugshaube und elektrische Geräte aus dem Fenster  ins Freie hinaus. Dort wurde der Brandschutt endgültig abgelöscht. Nach den Löscharbeiten wurden Haus und Wohnung mit einem Druckbelüfter entraucht. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren FF Wentorf, FF Wohltorf, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei.



rtn media ID: 33995


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Erfrischende Werbung

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.