Hamburg (rtn) Auf der Elbe bei Kirchwerder hat sich am Samstagmorgen eine Jacht am Ufer festgefahren und geriet am Zollenspieker Hauptdeich in Schräglage.

 

Die beiden Männer auf dem Boot blieben unverletzt und wurden von Feuerwehrleute über Steckleitern an Land geholt.

 

Die Feuerwehrleute sicherten das zehn Meter lange Boot "Amigo", das auf Steinen am Ufer festhing mit Bandschlingen und mehreren Erdnägeln gegen ein Abrutschen. Offenbar wurde das Boot bei der Havarie nicht beschädigt. Mit Einsetzen der Flut soll die Jacht wieder freikommen und ihre Fahrt fortsetzen können. Dazu wurde vom Bootseigner ein Schlepper bestellt.



rtn media ID: 34114


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.