Aumühle (rtn) Bei einem Feuer im Seniorenheim Augustinum in Aumühle (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind am Sonnabend mehrere Bewohner verletzt worden.

Aus bisher unbekannter Ursache war in einem Zimmer im dritten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Der Bewohner war vor den Flammen auf den Balkon geflüchtet. Von dort wurde er von Feuerwehrleuten gerettet und mit einer Schleifkorbtrage über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht. Der Mann erlitt Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Nach einer Erstversorgung wurde er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Mindestens zwei weitere Bewohner wurden vom Rettungsdienst nach Verdacht auf Rauchgasvergiftung versorgt.

Feuerwehrleute und der Rettungsdienst haben die komplette Etage evakuiert und deren Bewohner in die Cafeteria des Seniorenheims gebracht. Dort wurden alle vom Rettungsdienst gesichtet und betreut.

 

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden alle Appartements von der Feuerwehrleuten überprüft und das Haus mit Druckbelüftern entraucht. Die Bewohner wurden zum Teil in andere Zimmer verlegt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Auf Grund erster Meldungen vom Brandort, hatte die Leitstelle ein Großaufgebot von Rettungskräften zum Einsatzort geschickt. 

Im Einsatz waren: FF Aumühle, FF  Wohltorf, FF Wentorf, FF Dassendorf, mehrere Rettungswagen aus Stormarn und dem Herzigtum Lauenburg, NEF Reinbek, NEF Geesthacht, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und die Polizei



rtn media ID: 34118


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2019 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.