Orishas – Alternative zum Buena Vista Social Club!

    21

    Zürich (ga) Mit heißblütigen Songs und einem  explosiven Live-Auftritten begeisterten Orishas das Publikum im Hallenstadion von Zürich.

    Kritiker sind sich weltweit einig: Die Konzerte der Orishas sind ein Erlebnis, bei ihrer einmaligen Mischung aus Hip Hop, Salsa, Son, Rumba und Soul ist stillstehen unmöglich. Knapp zehn Jahre ist es her, dass eine bis dahin vollkommen unbekannte Band ihre ganz eigene Revolution startete. In der Musik der Orishas, die sich Ende der Neunziger im Pariser Exil formierten, spiegelte sich von Anbeginn an der vielfältige musikalische Reichtum Kubas wider. Gleichzeitig bildeten die drei kubanischen Musiker Roldán González, Hiram Riveri “Ruzzo” und Yotuel Romero eine schlagkräftige HipHop-Band, deren perfekte Symbiose aus kubanischer Tradition und moderner Rapmusik so innovativ wie wegweisend war.