Pferd aus Wassergraben gerettet

    0

    (rtn) In einer rund zweistündigen Aktion haben Feuerwehrleute und private Helfer am Sonntagvormittag ein Pferd gerettet, das am Warwischer Hinterdeich in Hamburg in einen Wassergraben gefallen war. Eine Spaziergängerin hatte vom Nachbargrundstück aus die hilflose Stute im Wasser entdeckt und die Feuerwehr informiert.

    Feuerwehrleute aus Hohendeich sicherten die Unglücksstelle, dann zogen sie Bandschlingen und Schläuche unter das Pferd und hoben es mit Hilfe eines privaten Radladers aus dem Wasser heraus. Das Tier blieb unverletzt und wurde von einer Tierärztin am Einsatzort betreut.

    Mehr Bilder