Polizei sucht Zeugen nach Feuer in Lübeck

    0

    (rtn) Nach dem Feuer im Carport eines Galvanik-Betriebes in Lübecker Stadtteil St. Jürgen Genin schließt die Polizei Polizei eine Brandstiftung nicht aus. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

    Kurz vor sieben Uhr hatte am Samstagmorgen die Brandmeldeanlage beim Wachunternehmen des Betriebes ausgelöst. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Unter einem Vordach der Firma in der Straße Hinter den Kirschkaten brannten Holzmöbel, und Paletten. Zwei geparkte Autos wurde durch Flammen und Hitze beschädigt.

    Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht und es gelang ein Übergreifen der Flammen auf das Innere der Halle zu verhindern. Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht mögliche Zeugen und bittet diese sich unter der Telefonnummer 0451 – 1310 zu melden.

    Mehr Bilder