Radfahrer stirbt nach Unfall in Stormarn

    79

    (rtn) Ein Rennradfahrer ist bei einem Unfall in Siek (Kreis Stormarn) tödlich verunglückt. Der 56 Jahre alte Hamburger war am Donnerstagabend auf der Alten Landstrasse in ein stehendes Auto gefahren.


     

    Nach Angaben der Polizei fuhr ein 56-jähriger Rennradfahrer aus Hamburg die K 39 aus  Richtung Meilsdorf kommend in Richtung Siek.vIn gleicher Fahrtrichtung stand am rechten Fahrbahnrand ein VW Golf mit eingeschaltetem Warnblinklicht. Der 24-jährige Fahrer des VW Golf hatte kurz zuvor einen Wildunfall und war gerade dabei die
    Unfallstelle abzusichern.

    Aus bislang nicht geklärter Ursache übersah der 56-jährige Hamburger offensichtlich das am Fahrbahnrand stehende Fahrzeug und fuhr ungebremst in das Heck des VW Golf. Hierbei zog sich der Radfahrer schwerste Verletzungen zu, denen er noch an der
    Unfallstelle erlag.

    Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Lübeck wurde für die Unfallaufnahme ein Sachverständiger der DEKRA hinzugezogen. Die Polizeistation Trittau hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an.