Reinbek: Keller der Sachsenwaldschule unter Wasser

    0

    (rtn) Vermutlich nach einem technischen Defekt wurde am Sonntagabend der Heizungskeller der Sachsenwaldschule rund 50 Zentimeter unter Wasser gesetzt. In weiteren Kellerräumen stand das Wasser etwa 10 Zentimeter hoch. Nach ersten Angaben am Einsatzort sei der Schulbetrieb durch den Wasserschaden nicht betroffen.

    Feuerwehrleute der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Reinbek und Schönningstedt brachten zwei E-Tauchpumpen im Heizungskeller und fünf Wassersauger in weiteren Kellerräumen in Stellung. Damit wurden die Räume trocken gelegt. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden lang an.

    Mehr Bilder