Reinbek: Vermuteter Autobrand auf der K80

    0

    (rtn) Die Besatzung eines Krankentransportwagens (KTW) hat am Samstagmittag auf der K 80 in Höhe der Abfahrt zur A 24 einen schwarzen Opel Corsa entdeckt, der aus dem Motorbereich stark qualmte. Daraufhin hatten sie die Rettungsleitstelle IRL Süd informiert.

    Um 12:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Reinbek alarmiert. Als die Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen war kein Qualm mehr zu sehen. Auch Messungen mit einer Wärmebildkamera ergaben keine bedrohlichen Werte.

    Geringe Mengen auslaufender Betriebsstoffe hatten für die Rauchentwicklung im Motorbereich des Autos gesorgt. Abschließend streuten die Einsatzkräfte die Fahrbahn mit Bindemitteln ab und schoben das Auto auf eine Verkehrsinsel. Während des Einsatzes leitete die Polizei den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. Es kam zu kurzfristigen Behinderungen und einem Stau bis auf die A24 zurück.

    Mehr Bilder