Rollerfahrer bei Unfall verletzt

    24

    Trittau (rtn) Bei einem Unfall wurde am Donnerstagnachmittag auf der Großenseer Straße in Trittau ein 54 Jahre alter Mann verletzt. Zwischen dem Fun Park und der B 404 war er mit seinem Roller von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Der Mann erlitt vermutlich einen Krampfanfall.

    Nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sicherheitshalber hatte die Leitstelle auch den Rettungshubschrauber Christoph 12 zum Unfallort geschickt. Während der Rettungsarbeiten führte die Polizei den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.