Scharbeutz: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

    0

    (rtn) Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagvormittag auf der B 76 in Scharbeutz drei Menschen verletzt. Im Kreuzungsbereich der Seestraße waren beim Abbiegen zwei Autos frontal zusammen geprallt.

    Die Integrierte Regionalleitstelle alarmierte nach dem Notrufeingang gegen 8:37 Uhr die Feuerwehr Scharbeutz, drei Rettungswagen, einen Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 12 und die Polizei.

    „Als wir vor Ort eingetroffen sind, haben wir zwei verunfallte Fahrzeuge vorgefunden, insgesamt drei verletzte Personen, davon eine schwangere Person und eine verletzte Person kam nicht selbstständig aus ihrem Fahrzeug heraus“, berichtet Einsatzleiter Sebastian Levgrün von der Feuerwehr Scharbeutz.

    Die Einsatzkräfte haben die verletzten Personen versorgt, die B 76 sowie die Seestraße wurde für den Verkehr voll gesperrt und eine Person wurde durch die Feuerwehr aus ihrem Pkw befreit.

    „Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, wir haben noch auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Abschleppdienst hat die Fahrzeuge abtransportiert“, berichtet Levgrün weiter.

    Nach rund einer Stunde konnte die Straßensperrung aufgehoben werden und die Einsatzkräfte sind wieder eingerückt. Die  Unfallursache und die Höhe des Sachachadens sind noch nicht bekannt.  Quelle und Fotos: FF Scharbeutz

    Mehr Bilder