Scheunenbrand: Brandstiftung vermutet

    5

    Reinbek (rtn/ots) Am 26.06.2019, gegen 02.10 Uhr, kam es in der Sachsenwaldau in
    Reinbek zu einem Scheunenbrand. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus und sucht Zeugen.

     

     

     

    Die Scheune wird als Hühnerstall mit anschließendem Futterschuppen und Heuschuppen genutzt. In dem Bereich des Heuschuppens waren sechs Heurundballen gelagert. Dieser Teil der Scheune ist vollständig niedergebrannt. Der Teil des Futterschuppens war ebenfalls brandbetroffen, stand jedoch noch. Am Hühnerstall sind äußerlich Schäden entstanden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Personen und Tiere sind durch das Feuer nicht zu Schaden gekommen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

    Die Kriminalpolizei in Ratzeburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Untersuchung des Brandortes ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

    Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zu dem Feuer machen? Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bittean die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541 / 809-0.