Schlamersdorf: Vier Verletzte bei Unfall

    0

    (rtn) Bei einem schweren Unfall wurden am Samstagnachmittag bei Schlamersdorf insgesamt vier Menschen verletzt. Ein Großaufgebot von Rettungskräften und der Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Während der Rettungsarbeiten war die Segeberger Straße voll gesperrt.

    Nach ersten Erkenntnissen war am Nachmittag eine Gruppe von drei Motorradfahrer in Richtung Sühlen unterwegs. In einer Kurve war ein Motorradfahrer in einen entgegenkommenden VW-Caddy hinein geprallt. Beim Ausweichen war ein weiterer Motorradfahrer gestürzt. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Menschen verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt, wurden zwei Autoinsassen und ein Motorradfahrer mit Rettungswagens ins Krankenhaus gebracht.
    Ein weiterer Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren FF Schlamersdorf, FF Dassendorf, sieben Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber und die Polizei

    Mehr Bilder