Schlauchbootwettkampf der Feuerwehren

    302

    Hamburg (rtn) Zum traditionellen Schlauchbootwettkampf um den Wanderpokal der Bergedorfer Zeitung starteten am vergangenen Wochenende erneut Mannschaften aus den Bereichen Vierlande, Marschlande und Bergedorf sowie Gastwehren und Jugendfeuerwehren.

    Veranstalter war in diesem Jahr die Feuerwehr Kirchwerder-Nord, als Gewinner aus dem vergangenen Jahr. Insgesamt nahmen an dem spannenden Wettkampf 34 Gruppen der Feuerwehren und Jugendfeuerwehren teil.

    Platzierungen der Freiwilligen Feuerwehren:
    1) Kirchwerder-Nord
    2) Warwisch
    3) Curslack
    4) Allermöhe-Billwerder
    5) Krauel
    6) Spadenland
    7) Moorfleet
    8) Neudorf
    9) Fünfhausen
    10) Neuengamme
    11) Hohendeich
    12) Lohbrügge
    13) Bille
    14) Berliner Tor
    15) Altengamme
    16) Nettelnburg
    17) Kirchwerder-Süd

    Platzierungen der Jugendfeuerwehren:
    1) Neudorf
    2) Altengamme
    3) Hohendeich
    4) Kirchwerder-Süd
    5) Moorfleet
    6) Vierlande 2
    7) Fünfhausen
    8) Vierlande 1
    9) Curslack

    Platzierungen der Gäste:
    Erster Platz FF Jork-Ladekop (NS), zweiter Platz FF Reinbek, dritter Platz FF Rissen (HH), vierter Platz FF Hunden (NS), fünfter Platz FF Oststeinbek (SH), sechster Platz FF Schwinde-Stove(NS), siebter Platz FF Geesthacht (SH), achter Platz FF Bütlingen (NS)

    Mehr Bilder