Schrecksekunden auf der Autobahn – Wohnmobil in Flammen

    42

    Stapelfeld (rtn) Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist in der Nacht ein Wohnmobil auf der Autobahn kurz vor der Ausfahrt Stapelfeld komplett ausgebrannt. Als die Feuerwehrleute der FF Barsbüttel kurz nach 22 Uhr am Brandort eintrafen, stand der Campingbus bereits in Vollbrand. Mit Wasser und Schaum löschten die Feuerwehrleute unter Atemschutz die Flammen ab. Menschen wurden nicht verletzt. Die beiden Insassen hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht und das Fahrzeug auf dem Standstreifen abgestellt. Während der Löscharbeiten hatte die Polizei die Autobahn in Richtung Norden für etwa 40 Minuten lang voll gesperrt.