Schwerer Treckerunfall im Landkreis Harburg

    378

    Bütlingen (rtn) Nach einem Krampfanfall verlor am Montagabend der Fahrer eines Fendt 310 auf einem Wirtschaftsweg die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Zaun und rammte das Mauerwerk eines Wohnhauses. Nach den ersten Notrufmeldungen machte sich ein Großaufgebot von Rettungskräften auf den Weg zum Metzensee.

    Mit einem Boot retteten die Feuerwehrleute den erkrankten Mann aus dem Wasser der Alten Ilau am Metzensee. Danach wurde der Mann vom Rettungsdienst versorgt und kam danach mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

    Die eingesetzten Feuerwehrleute der Feuerwehren aus Bütlingen,Tespe, Avendorf und Marschacht sicherten den havarierten Trecker mit zwei Greifzügen, leuchten die Einsatzstelle aus und schlängelten diese zur Sicherung der Umwelt ab. Zur Bergung wurde ein weiterer Trecker angefordert. Dieser zog das verunglückte Fahrzeug aus dem Wasser heraus. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

     

    Mehr Bilder